3.Tischtennis Mini Meisterschaften an der Geschwister Scholl Schule in Niedergirmes

Am 01.11.2018 fanden die dritten Tischtennis Mini Meisterschaften in der Turnhalle der Geschwister Scholl Schule zu Niedergirmes statt.

Teilnehmen konnten in diesem Jahr Kinder der Jahrgänge 2006 – 2010. Die Mädchen und Jungen spielen in diesen Wettbewerben getrennt voneinander. Ausgerichtet wurde diese Veranstaltung wiederum von der Geschwister Scholl Schule in Zusammenarbeit mit der Tischtennisabteilung des TUS Naunheim, da es sich um eine gemeinsame Aktion mit dem Hessischen Tischtennis Verband handelt. Die jeweils besten 4 Mädchen und besten 4 Jungen jeder Altersklasse haben sich für die TT Mini Kreismeisterschaften im März 2019 qualifiziert. Alle Schüler dürfen ab jetzt bis März im Verein trainieren, um bei den Kreismeisterschaften erfolgreich teilnehmen zu können. Auch dort qualifizieren sich wiederum die 4 Erstplatzierten für das nächste Turnier (Bezirk, Hessen und Bundesfinale).

Die Kinder waren mit viel Engagement und Spaß beim Tischtennisturnier dabei. Alle Schülerinnen und Schüler auf  dem Siegerfoto haben sich für die Kreismeisterschaften im nächsten Jahr qualifiziert.

 

Für die Wettbewerbe der Jahrgänge 2010 und jünger haben sich Celina Stecher (1.) und Maryam Abbassi (2.) qualifiziert. Beide spielten gegen alle Mädchen in einer Gruppe, wobei Celina als jüngste Teilnehmerin überhaupt 5 von 6 Spielen gewann!

Im Wettbewerb der Jahrgänge 2006/07 waren nur Ruken Gülec bei den Mädchen und Andreas Heinz bei den Jungen angemeldet, da diese Kinder meist schon in den weiterführenden Schulen sind. Andreas spielte in der Gruppenphase im Turnier der Jungen mit, hätte die Endrunde nicht mehr weiter teilnehmen dürfen, hatte sich dafür aber auch nicht qualifiziert. Ruken spielte gegen alle 6 Mädchen, konnte aber nur ein Spiel gewinnen.

Bei den Mädchen der Jahrgänge 2008/09 setzten sich Yaren Karabagca (1.),  Elena Balan (2.), Janine Santiago Betancourt (3.) und  Maja Gliwinska (4.) durch und dürfen im nächsten Jahr bei den Kreismeisterschaften teilnehmen.

Den Ortsentscheid bei den Jungen gewann in einem sehr spannenden Finale  zweier Zwillingsbrüder in der Verlängerung des dritten Satzes mit nur 2 Punkten Unterschied Alex Ciuraru gegen seinen Bruder Andrut Ciuraru. Dritter wurde Vasile Margineanu vor Baran Aslanca.

Wir wünschen allen, die nächstes Jahr im März bei den TT Mini Kreismeisterschaften teilnehmen, viel Erfolg!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.