Pakt für den Nachmittag

Mit Beginn des neuen Schuljahrs nimmt die Geschwister-Scholl-Schule an der neuen Ganztagsbetreuung „Pakt für den Nachmittag“ teil. Für die Schule wird sich in der Organisation des Ganztages nur eine kleine Änderung ergeben: ab sofort findet eine kostenfreie Betreuung auch am Freitag bis 14.30/15.00 Uhr statt. Bisher wurde diese nur von Montag bis Donnerstag angeboten.

Insgesamt sind zum kommenden Schuljahr im Lahn-Dill-Kreis sechs Schulen in den „Pakt für den Nachmittag“ eingetreten. Der „Pakt für den Nachmittag“ ist ein Konzept zur Ganztagsbetreuung an Schulen der hessischen Landesregierung, an der sich Kultusministerium, der Landkreis und die Kommune beteiligen.

Am 02.06.2017 fand die Ratifizierung des Vertrages zwischen dem Kultusministerium, vertreten durch den Staatssekretär Herrn Dr. Lösel und dem Schulträger, vertreten durch Herrn Landrat Schuster, in einer feierlichen Runde in der Philipp-Schubert-Schule in Hermannstein statt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.