Die Gartenzwerge freuen sich

Nachdem wir von der Firma Neuhoff Massivbau GmbH ein Hochbeet geschenkt bekamen, wurde die AG „Gartenzwerge“ ins Leben gerufen. Die Kinder in der AG „Gartenzwerge“  waren von Anfang an mit vollem Elan dabei. Wir ernteten Pflücksalat, Erdbeeren und immer wieder Pfefferminze für frischen Pfefferminztee, sowie Schnittlauch für leckere Schnittlauchbrote. Vielen Dank im Nachhinein für das 1. Hochbeet!!

Dieses Jahr baute uns Hans Martin Felber, unser kürzlich verabschiedete Schulleiter, das zweite Hochbeet. Die Gartenzwerge säten Tomaten, Paprika und Feuerbohnen. Auch Zinnien und kleine Sonnenblumen wurden ausgesät. Alles gedieh prächtig. Toll war auch die erste Kartoffelernte dieses Jahr. Unser Dank geht hier an Herrn Felber!

In den Wintermonaten bepflanzten die Kinder kleine „Gärten“ in Obstkisten. Es ging dann darum, dass Pflanzen durch Samen, aber auch z.T. durch Ableger und Stecklinge vermehrt werden können.

Fazit der AG-Leiterin: Auch Kinder, die wenig Naturerfahrung haben, lieben es in der Erde zu buddeln und mit Pflanzen in Kontakt zu kommen.

Herr Neuhoff, der Geschäftsführer der Neuhoff Massivbau GmbH sowie der Vermittler des Projekts Herr Nishen vom „Netzwerk Natur“ waren anwesend.

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.