Mit vereinten Kräften geht es schneller

Einen letzten Schliff benötigt die Schulhofgestaltung noch bis zu ihrer Fertigstellung, denn die Arbeiten konnten während der Ferien nicht abgeschlossen werden. Damit begonnen haben viele fleißige Hände am ersten Samstag nach Schulbeginn: Schulleiter, Lehrer, Eltern und Kinder schleppten Absperrzäune, Steinblöcke, schippten, rechten und glätteten Erde sowie Rindenmulch. Doch auch ein Bagger war im Einsatz, sonst hätte es die „Crew“ nicht in der kurzen Zeit zwischen 9 und 12 Uhr bei herrlichem Spätsommerwetter geschafft, die Kletterwand sowie den Skaterparcours einsatzfähig zu machen.

Essensspenden von Schule, Kaya-Markt und Rewe sorgten für den Erhalt von Muskelkraft und guter Laune.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.