Unsere Schule

Geschichte der Geschwister-Scholl-Schule

Seit 1650 gibt es eine Schule in Niedergirmes. Damals wurden die Kinder im Haus des Lehrers unterrichtet. Seitdem hat sich vieles verändert. Schon 1760 kaufte die Gemeinde ein kleines Haus, um es als Schule zu nutzen. Es steht heute noch in der „Schulstraße“. 1846 wurde ein neues Schulhaus an der Ecke Schulstraße-Siechhofstraße gebaut. Dieser Backsteinbau fiel 1970 leider der Verbreiterung der Siechhofstraße zum Opfer.
1899 kam das heute noch bestehende Backsteinhaus auf unserem jetzigen Schulhof hinzu. 1903 begann der Bau des späteren Hauptgebäudes. Dieses wurde bald zu klein und musste schon 1913 erweitert werden. 1931 wurde das Hauptgebäude sogar noch aufgestockt.
1937 wurde die Turnhalle errichtet, die leider nur bis 1945 stand. In den letzten Tagen des Zweiten Weltkrieges wurde sie von einer Fliegerbombe getroffen und völlig zerstört. Dabei brannte auch das Hauptgebäude bis auf drei Räume nieder.

Dieses wurde nach dem Krieg als erstes wieder aufgebaut. In dieser Zeit erhielt die Schule ihren heutigen Namen: Geschwister-Scholl-Schule. Bis 1952 wurde die Turnhalle wieder aufgebaut. 1956 wurden das A- und das B-Gebäude fertig gestellt, diese beherbergen heute die Eingangsstufe. Damals war die Schule Volks- und Mittelschule mit 1090 Schülern. Der Platz war so beengt, dass teilweise im Schichtbetrieb unterrichtet werden musste. Nach der Einrichtung der August-Bebel-Schule 1972 verblieb nur noch der Grundschulzweig an der Geschwister-Scholl-Schule. Leider wurden in dieser Zeit nur wenige Renovierungsarbeiten durchgeführt. Das änderte sich erst, als im Jahre 1988 eine grundlegende Sanierung der Schule in Angriff genommen wurde. Das Hauptgebäude wurde aufgestockt und völlig neu gestaltet. Auch die Verwaltung und die sanitären Einrichtungen in der Turnhalle und im Hauptgebäude wurden grundlegend renoviert. 2006 entstand im Hauptgebäude ein komplett neuer Werkraum.
Im November 2007 wurde die neue Mensa unter der Turnhalle eingeweiht. Im Rahmen der Schulhofgestaltung wird der Schulhof sukzessive kindgerechter gestaltet.
Nach Abriss des Gebäudes B ist im Eingangstoren-Bereich ein neues Schüler Haus entstanden. Es wird am 21.06.2018 eingeweiht.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.