Kinder der vierten Klassen sangen mit beim Weltkindertag in Wetzlar

Während der letzten vier Wochen wurde eifrig geprobt, damit das Zusammenspiel der vierten Klassen mit den Chören der Evangelischen Kirchengemeinde auch klappte. Jeden Donnerstag trafen sich die Kinder mit ihren Klassenlehrern in den Räumen der Kirche, um unter Regie des Ehepaars Schmalenbach mit den Chören „Eden“ und „Ratatui“ zu proben.

Ende September stellten die Kinder unter Beweis, dass sich die intensive Zusammenarbeit gelohnt hat: Insbesondere während der Refrains bekamen die Chöre eine intensive Verstärkung und ein Klangvolumen, das sich hören lassen konnte. Unter freiem Himmel sangen schließlich rund 150 Kinder und Jugendliche auf dem Wetzlarer Domplatz Lieder unter dem Motto: „Viele Kinder, viele Kulturen“.

Auch für die weitere Zukunft ist ein Zusammenwirken der Geschwister-Scholl-Schule mit dem Ehepaar Schmalenbach anvisiert.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.